Sie sind Schauspieler und wollen lernen, wie man im Tonstudio arbeitet? Sie sind Berufssprecher und brauchen eine neue professionelle Einschätzung ihrer Stimmleistung? Sie sind Laie und hören ständig, dass Sie eine tolle Stimme haben und diese professionell nutzen sollten?

Wenn es zu Ihrem Berufsalltag gehört, Inhalte durch Sprache und das Mikrofon zu vermitteln, sind Sie bei uns richtig.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre bereits vorhandenen sprachlichen Fähigkeiten aufzufrischen, zu intensivieren und qualitativ weiterzuentwickeln. Wir zeigen Ihnen, wie Sie schon nach wenigen Stunden Training den richtigen Ton treffen.

Sprich ! – Sprechtraining im Norden

Workshop im Tonstudio: Wie arbeite ich sicher und authentisch mit meiner Stimme und dem Mikrofon?

Beginn: Samstag 22.6. 2019, 15:00 Uhr Ende:  Sonntag 23.6. 2019, 18:30 Uhr

und

Beginn: Samstag 16.11. 2019, 15:00 Uhr Ende:  Sonntag 17.11. 2019, 18:30 Uhr

Ort: Tonstudio Seven Rays Music Rübenkampsweg 4, 27367 Reeßum

Gern können Sie uns auch für Gruppentermine ausserhalb unserer offiziellen Termine buchen. Sprechen Sie uns einfach an!

Unser Angebot: Themen und Inhalte

Unsere Körpermitte als Ausgangspunkt zum persönlichen Grundton

  • die richtige Atmung lernen
  • physiologische Sprechatmung
  • spüren wie der Atem sich situationsbedingt verhält
  • Resonanz, Umfang und Modulationsfähigkeit der Stimme

Sprecherische Gestaltungsmittel:

  • Rhythmik
  • Melodik
  • Dynamik

Gemeinsame Leseprobe:

  • Textanalyse und Vorbereitung des Sprechers auf seine jeweilige Textvorlage
  • die Struktur der Dialoge und Erzählertexte
  • Tipps und Tricks zu verschiedenen Techniken bei Sprachaufnahmen

Mikrofonarbeit:

  • Grundlagen der Mikrofontechnik
  • Arbeiten mit dem Mikrofon: im Studio wie auch in Ihrem Arbeitsumfeld – die eigene Persönlichkeit in der Stimme entdecken

Verschiedene Interpretationsmöglichkeiten

  • erzählerische Texte / Literaturvertonung
  • Dialogtexte / Hörspiel
  • Ensemblearbeit

Technische Beratung bei der Zusammenstellung Ihres persönlichen Sprecherequipments

Ziele des Tonstudio-Workshops:

  • Optimierung Ihrer sprachlichen Fähigkeiten
  • Aneignung von Theorie und Erweiterung Ihrer praxisorientierten Berufskenntnisse
  • eine aussagekräftige Demo-Aufnahme nach Beendigung des Workshops

Die Dozenten:

Eva Gosciejewicz

absolvierte ihre Schauspielausbildung am Max-Reinhardt-Seminar in Wien. Nach mehrjährigen Engagements am Schauspiel Frankfurt, am Bayerischen Staatsschauspiel München, den Kammerspielen München und am Schauspielhaus Bochum kam sie 2007 ans Theater Bremen. Neben ihrer Theaterarbeit ist sie in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen zu sehen. Eva Gosciejewicz ist als Sprecherin für Dokumentationen (u.a. für arte, WDR, NDR, BR) und in der Werbung tätig. Als Hörspiel- und Hörbuch-Sprecherin ist sie bereits mehrfach ausgezeichnet worden. Außerdem arbeitet sie seit einigen Jahren als Trainerin/Coach für sicheres Auftreten („vom Schauspiel lernen“) und den gezielten Umgang mit Sprache.
https://filmmakers.de/eva-gosciejewicz oder https://freie-agentur.org/de/alle-schauspieler-in-bremen/eva-gosciejewicz.16?

 

Christian Bergmann

wurde 1970 in Aschaffenburg geboren. Seine Schauspielausbildung schloss er 1996 an der Theaterakademie der Spielstatt Ulm ab. Nach diversen Engagements in Erfurt, Rudolstadt, Köln und Krefeld, folgten 8 Jahre als festes Ensemblemitglied der bremer shakespeare company. Dort kann man ihn auch in „Wie es Euch gefällt“, in „Richard III“ und als „Hamlet“ sehen. Parallel dazu spielt Christian Bergmann seit 1993 im Fernsehen und im Kino in inzwischen über 20 Serien, 15 TV-Filmen und 10 Kinofilmen mit. Als Sprecher arbeitet Bergmann für zahlreiche Produktionen für arte, Radio Bremen, Universal, Deutsche Grammophon/Literatur, und  ist  auch als Theaterregisseur tätig. http://www.bergmannchristian.de oder https://freie-agentur.org/de/schauspieler-bremen/christian-bergmann.2?

 

Marco Nola

Marco Nola ist bereits seit seiner Kindheit als Sprecher und Schauspieler (u.a. für Radio Bremen, Sender Freies Berlin, WDR, Universal, Deutsche Grammophon, ZDF) tätig. Er studierte Komposition bei David Kosviner und Prof. Younghi Pagh-Paan an der HfK Bremen. 1988 komponierte er seine erste Filmmusik für den Hessischen Rundfunk (ARD). Im Jahr 2000 gründete er das Tonstudio Seven Rays Music in Bremen. Hier entstanden seitdem zahlreiche Hörbücher und Hörspiele u.a. für Universal Music Family Entertainment, Deutsche Grammophon (für „Hamlets Rache“ den Quartalspreis der deutschen Schallplattenkritik) und Galileo Mystery. Im Jahr 2018 verlegte er den Produktionssitz des Tonstudios ins Bremer Umland. Heute ist Marco Nola als Regisseur, Produzent und Komponist tätig. www.seven-rays-music.com oder https://de.wikipedia.org/wiki/Marco_Nola

 

Imke Albert

ist Cutterin im Tonstudio Seven Rays Music und arbeitet regelmäßig künstlerisch und organisatorisch mit dem Komponisten und Produzenten Marco Nola zusammen. Sie studierte Musikerziehung mit Hauptfach Bratsche an der Hochschule für Künste Bremen. Seit der Spielzeit 2000/01 ist sie beim Oldenburgischen Staatsorchester angestellt. Desweiteren unterrichtet sie an der Musikschule des Landkreises Oldenburg  Violine und Viola und hat mit den „Northern Lights“ ein Folk-Quartett gegründet. 
http://www.northern-lights-music.de

Zeitplan: Wir bieten an einem Wochenende ein 10stündiges Sprecher-Seminar an. Kursbeginn ist am Samstag um 15.00 Uhr, einschließlich einer 30minütigen Kaffepause endet der erste Tag um 19.30 Uhr. Am Sonntag starten wir um 11 Uhr, von 13.30-14.30 Uhr wird es eine Mittagspause geben. Kursende ist um 18.30 Uhr.

Der Kurs beginnt ab 5 Teilnehmern und ist begrenzt auf maximal 8 Personen.

Preise: Die Kursgebühr beträgt pro Teilnehmer 299 € 

Anmeldung unter info(at)sprich-sprechtraining-im-norden.de

oder +4942643927230 (Seven Rays Music)